Voraussetzungen für das Fernstudium Sozialpädagogik

 

Die Zulassung für das Fernstudium Sozialpädagogik unterliegt unterschiedlichen Voraussetzungen, die bei den Fernschulen und in den entsprechenden Bundesländern stark variieren können. Grundsätzlich ist das Interesse an der sozialen Arbeit sehr groß und dementsprechend gibt es viele Interessenten, die ein Fernstudium ins Auge gefasst haben. Die Anzahl der Studienplätze ist begrenzt. Laut dem Hochschulverband BASA-online stehen pro Jahr und Hochschule nur 30 Studienplätze für das Fernstudium Sozialpädagogik zur Verfügung. Auf einen Studienplatz bewerben sich in der Regel 4-5 Interessenten, so dass es sehr schwierig ist, sich gegen seine Mitbewerber durchzusetzen.

Bei den meisten Fernhochschulen ist das Abitur, die Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer ausländischer Schulabschluss die Grundvoraussetzung, um die Aufnahmekriterien zu erfüllen. Es gibt jedoch Ausnahmen, auf die wir etwas später zu sprechen kommen.

Eine weitere Hürde ist der Numerus clausus, der bei den meisten Fernhochschulen bei einem Notendurchschnitt von 2,0 bis 2,5 angesetzt ist. Bei einigen Fachhochschulen liegt der NC jedoch noch höher, so gab es in der Vergangenheit Fernschulen, die einen Numerus clausus von 1,6 voraussetzten. Interessenten mit einem weniger hohen NC haben alternativ lediglich die Möglichkeit, eine entsprechend hohe Anzahl an Wartesemestern vorzuweisen. Ebenso wird bei den meisten Fernschulen eine mindestens dreijährige Tätigkeit im sozialen Bereich vorausgesetzt sowie eine studienbegleitende Tätigkeit von mindestens 15 Stunden pro Woche, die ebenfalls im Sozialsektor erfolgt.

Hier finden sich wiederum sehr unterschiedliche Anforderungen bei den entsprechenden Fernschulen sowie den Bundesländern. Manchmal wird bereits ehrenamtliches soziales Engagement in den Anforderungen angerechnet oder auch ein Praktikum. Deshalb ist es angebracht, die Zulassungsvoraussetzungen im Vorfeld bei den Fernhochschulen für Sozialpädagogik zu erfragen.

In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, das Fernstudium Sozialpädagogik ohne Fachhochschulreife oder Abitur zu absolvieren. Dieser Weg steht jedoch in der Regel nur Interessenten offen, die bereits viele Jahre in leitender Position im sozialen Bereich tätig waren. Auch hier wird von Fall zu Fall bei den einzelnen Fernuniversitäten entschieden.

Fordern Sie deshalb am besten bei allen unten genannten Fernschulen die kostenlosen Studienführer an!

So können Sie selber vergleichen und in aller Ruhe entscheiden, welcher Anbieter für Sie am besten geeignet ist.

Wenn Sie sich für einen Beruf im sozialen Bereich interessieren oder weiterbilden möchten, treffen Sie mit einem Fernstudium Sozialpädagogik sicher eine gute Wahl. Denn damit sind Sie absolut flexibel und können lernen wann und wo Sie wollen.

Außerdem haben Sie damit viele neue Möglichkeiten und Chancen. Nicht nur bei der Wahl Ihres zukünftigen Berufes, sondern auch, weil Sie mit Ihrer Ausbildung dazu beitragen, das Leben anderer Menschen etwas lebenswerter zu machen.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Fernstudium Sozialpädagogik Fernschulen

Fernstudium Sozialpädagogik Anbieter in der Übersicht

Fernstudiumanbieter

Dauer in Monaten

Verlängerung

ca. 6-8 Stunden

Studienausweis

Persönlicher Fernlehrer

Korrekturservice

Zertifizierter Lehrgang

Studienführer anfordern

16

bis zu 6 Monaten möglich

ca. 6-8 Stunden

Studienführer der ILS kostenlos anfordern

16

bis zu 6 Monaten möglich

ca. 6-8 Stunden

Studienführer der Fernakademie Klett kostenlos anfordern

16

bis zu 6 Monaten möglich

ca. 6-8 Stunden

Studienführer der HAF kostenlos anfordern

16

bis zu 6 Monaten möglich

ca. 6-8 Stunden

Studienführer der Euro FH kostenlos anfordern

16

bis zu 6 Monaten möglich

ca. 6-8 Stunden

Studienführer der SGD kostenlos anfordern

16

bis zu 6 Monaten möglich

ca. 6-8 Stunden

Studienführer der IUBH kostenlos anfordern

PS: Sie wissen, wer sich nicht ständig weiterbildet bleibt irgendwann beruflich auf der Strecke!

Nutzen Sie deshalb Ihre Chance auf ein Fernstudium Sozialpädagogik. Es geht um Ihre berufliche und persönliche Zukunft!

Fordern Sie jetzt die kostenlosen Studienführer bei allen Fernschulen an und vergleichen Sie die Angebote. Nur so gehen Sie sicher, dass Sie sich für die richtige Fernschule entscheiden.

[ratings]