Verdienstmöglichkeiten

 

Berufliche Aussichten und Verdienstmöglichkeiten

In Deutschland kann man davon ausgehen, dass der Bedarf in der Betreuung und Pflege hilfsbedürftiger Menschen in Zukunft zunehmen wird. Gleiches gilt für die Beratung junger Menschen, die beispielsweise unter Suchtproblemen leiden. Somit wird der Bedarf an gut qualifizierten Sozialpädagogen in diesem Bereich weiterhin bestehen bleiben und wahrscheinlich sogar zunehmen.

Allerdings muss man hierzu sagen, dass ein gewisser Idealismus von Nöten ist, da die Verdienstmöglichkeiten im Vergleich zu anderen qualifizierten Berufen eher bescheiden sind. Das Durchschnittseinkommen eines Sozialpädagogen liegt bei rund 2000 Euro. Bessere Verdienstmöglichkeiten bestehen allenfalls für Selbstständige oder Sozialpädagogen, die sich in beratenden Positionen großer Unternehmen ihren Weg nach oben bahnen.

In der Regel muss man feststellen, dass die meisten Menschen, die einer sozialen Arbeit nachgehen, ihren Beruf als wahre Berufung ansehen. Der alleinige finanzielle Aspekt sollte bei der Berufswahl deshalb keinesfalls ausschlaggebend sein und die begrenzten finanziellen Perspektiven sollten dem Studenten vor der Wahl des Studienfaches bewusst sein. Grundsätzlich sollte die Freude, mit Menschen zu arbeiten, diese zu unterstützen und Lösungsansätze zu entwickeln, im Vordergrund stehen. Wer sich hierüber im Klaren ist und sich dennoch für das Fernstudium Sozialpädagogik (soziale Arbeit) entscheidet, wird mit viel Motivation und Freude an der Arbeit in den Beruf starten.

Wie gut die beruflichen Aussichten sind, einen Job als Sozialarbeiter zu bekommen, hängt von der Spezialisierung der Fachkräfte ab. Grundsätzlich werden qualifizierte Fachkräfte natürlich immer gern gesehen. Dennoch ist das Job-Angebot in vielen Regionen Deutschlands eher spärlich. Nicht selten kommt es vor, dass auf zwei freie Arbeitsstellen mehrere Hundert Bewerbungen eingehen. Dies ist besonders frustrierend für Diejenigen, die mit Elan und einer guten Portion Idealismus in den Beruf starten möchten, nachdem sie mit viel Mühe ihr Fernstudium Sozialpädagogik (soziale Arbeit) absolviert haben.

Gerade deshalb muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass die beruflichen Aussichten im europäischen Ausland häufig besser sind als in Deutschland.